Montag 27. Februar 2017

Letzte Tweets

  • Fachtagung Weltkirche

    Die Erde sind Wir.

    Schritte zur ökologischen Umkehr

    21. bis 22. Juli 2017 in Lambach

    Im Sinne von „Laudato si`“ werden Schritte zum Engagement für die Schöpfung und Anstöße zur ökologischen Umkehr aufgezeigt. Bischof Broderick Pabillo aus Manila und Monicah Wanjiru aus Nairobi werden  die Hauptreferate halten.

  • Entwicklung

    EZA & mehr

    Die KOO setzt sich für sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige globale Entwicklung vor dem Hintergrund der katholischen Soziallehre ein. Den internationalen Rahmen dazu bietet die Agenda 2030 mit den UN-Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs). Finanzielle Mittel und internationale Rahmenbedingungen sind entscheidende Erfolgsfaktoren.

  • Laudato si'

    Über die Sorge für das gemeinsame Haus

    Der Klimawandel und die skrupellose Ausbeutung der natürlichen Ressourcen bedrohen die Zukunft unseres Planeten. Papst Franziskus kritisiert die Rücksichtslosigkeit des Menschen gegenüber der Natur und gegenüber seinem Nächsten gleichzeitig. Es steht in der Macht der menschlichen Gemeinschaft, umzusteuern und die fatale Dynamik aufzuhalten.

Aktuelles

TOSSD: neues Messinstrument der ODA (neue DAC Statistik)

Vorletztes Jahr verabschiedete die Weltgemeinschaft die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs). Parallel hat der Geber­klub der OECD eine neue Statistik entwickelt, die die Beiträge zu diesen SDGs messen soll. Jedoch gehen mit ihm keine Verpflichtungen, keine Verantwortlichkeit und keine Erwartungen einher. Was im Einzelnen ist problematisch an TOSSD?

Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen

Der Verkehrssektor zählt nach wie vor zu den Hauptverursachern für Treibhausgas-Emissionen. Wir brauchen dringend eine Mobilitätswende. Jeder und Jede kann mit Aktionen wie dem AUTOFASTEN zum Klimaschutz beitragen. www.autofasten.at

Gerecht leben - Fleisch fasten

Die Fastenzeit regt dazu an, den eigenen Lebensstil zu überdenken und auf seine Zukunftsfähigkeit hin zu überprüfen. Ziel der Aktion „Gerecht leben – Fleisch fasten“ ist es, Alternativen zum hohen Fleischkonsum auszuprobieren und dadurch einen Beitrag zu mehr sozialer Gerechtigkeit, zur eigenen Gesundheit und zum Umwelt- und Tierschutz zu leisten. www.fleischfasten.at

"Aktion Familienfasttag" 2017 mit Fokus auf Nepal

Unter dem Motto "teilen spendet zukunft" steht auch im Jahr 2017 die "Aktion Familienfasttag" der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö). Mit vielen Initiativen und Veranstaltungen wird während der Fastenzeit für Frauen-Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika gesammelt. Heuer steht vor allem Nepal im Fokus. Offizieller "Familienfasttag" ist am Freitag, dem 10. März.

KOO unterstützt die 4. Antigeldwäsche-Richtlinie in der EU

Im Hinblick auf die Abstimmung zur 4. Antigeldwäsche-Richtlinie im ECON/LIBE Komitee hat sich die KOO an die österreichischen EU Parlamentsabgeordneten Barbara Kappel, Othmar Karas, Heinz Becker, Josef Weidenholzer und Harald Vilimsky um konkrete Unterstützung gewandt. Die KOO befürwortet die Vorschläge zur Verbesserung der Transparenz der Eigentümerstruktur (Beneficial Ownership), um den Missbrauch von Firmen- und Truststrukturen zu stoppen. Zusätzlich übermittelten wir eine detailliertere Analyse des Vorschlags der Europäischen Kommission. Ausgehend von den Panama Papers aufgedeckten Skandalen sind konkrete Schritte zu Prävention notwendig.

>> EUROPEAN COMMISSION PROPOSAL ON AMLD4 Questions and answers

>> Brief an die Abgeordneten: Kariņš and Sargentini report – prevent new Panama Papers type scandals by ending secrecy of shell companies and trusts

Internationaler Fotowettbewerb 2017

Zeige, dass die Welt voller nachhaltiger Lebensmittel- und Energiealternativen ist!

Wir wollen nachhaltige Veränderung durch Deine Augen sehen!

Was tust Du oder Deine Freunde, um Lebensmittel und/oder Energie nachhaltig zu produzieren oder zu konsumieren? Wie wirkt sich Dein nachhaltiger Lebensstil in Deinem Lebensumfeld aus?

Mach mit und fotografiere wie du und deine Mitmenschen Nachhaltigkeit leben.

The CIDSE Kampagne “Change for the Planet - Care for the People” lädt Dich zur Teilnahme an ihrem ersten internationalen Fotowettbewerb ein.

 

Internationaler Fotowettbewerb 2017 

Zeige, dass die Welt voller nachhaltiger Energie- und Lebensmittelalternativen ist!

 

 

»Richtig Spenden«

 
Tipps & Kriterien für

"richtiges" Spenden

Info-Hotline: 01/317 03 21

 

 

KOO
Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission
Türkenstraße 3/3
1090 Wien
Telefon: +43-(0)1-3170321
Mail: info@koo.at
Darstellung:
http://www.bischofskonferenz.at/