Sonntag 26. März 2017

Letzte Tweets

Weltkirche

Heinz Hödl als Präsident der CIDSE von Kardinal Turkson verabschiedet

Weltkirche-Bischof Freistetter: „Eine fruchtbare Zeit für die Entwicklungspolitik“.

Vor drei Jahren wurde Heinz Hödl zum Präsidenten des Weltdachverbandes katholischer Entwicklungsorganisationen ‚CIDSE‘ gewählt. Am Mittwoch den 25. Jänner 2017 wurde er von S. E. Kardinal Peter Turkson verabschiedet. Eamonn Meehan, Direktor von Trocaire, dem irischen kath. Hilfswerk, wurde zum neuen Präsidenten gewählt. >> Kathpress

Monatsvideo des Papstes: Ökumenisch für Menschenwürde kämpfen

"Viele Christen setzen sich heute gemeinsam für ihre Mitmenschen ein", lobt der Papst in dem Video. "Sie verteidigen die Würde des menschlichen Lebens, bewahren die Schöpfung und kämpfen gegen Ungerechtigkeit."

Ministerium für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen

Mit Jahresbeginn wurde Kardinal Peter Turkson Leiter der von Papst Franziskus neu geschaffenen Behörde für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen, in der humanitäre, gesundheits- und entwicklungspolitische sowie menschenrechtliche Themen gebündelt werden. KOO und CIDSE kooperieren mit dieser neuen Behörde.

Città' del Vaticano, 01-01-2017. La Santa Messa presieduta dal Santo Padre papa Francesco nella solennità' di Maria Santissima Madre di Dio nella Giornata Mondiale della Pace.

Papst Franziskus segnet Sternsinger/innen beim Neujahrsgottesdienst

„Ich habe voll gezittert. Es war sehr aufregend. Als ich oben war, hat der Papst gesagt, der Herr segne dich“, freute sich Maria über die persönliche Ansprache von Papst Franziskus.

Christliche Minderheit im Senegal "Hoffnungsträger"

Mit fünf Prozent Bevölkerungsanteil sind die Katholiken im Senegal nur eine Minderheit in der muslimischen Mehrheitsgesellschaft, dennoch spielt die katholische Kirche eine überaus positive Rolle in dem westafrikanischen Land. Das betonten der österreichische Weltkirche-Bischof Werner Freistetter und Missio-Nationaldirektor P. Karl Wallner, die soeben von einem Besuch im Senegal zurückgekehrt sind. Senegalesen können uns sehr viel sagen für Europa und Österreich.

EU-Sondergesandter fordert mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Jan Figel bei Wiener Tagung über Christenverfolgung: UNO soll Verfolgung von Christen in Nahost als "Völkermord" anerkennen. Bischof Turnovszky: 2015 und 2016 zählen zu "schlimmsten Momenten der Kirchengeschichte".

Missionsgebetsmeinung des Papstes - Dezember 2016

Jeden Monat bittet der Papst Christen mit ihm für gewisse Anliegen zu beten. Dezember 2016: Dass die Völker Europas die Schönheit, Güte und Wahrheit des Evangeliums wieder entdecken. Papst Franziskus, ist besorgt um die christlichen Werte auf unserem Kontinent.

 

Hier zwei lesenswerte Kommentare:

>> Steyler Missionare

>> Jesuiten

 

»Laudato si'«

 

Über die Sorge für das gemeinsame Haus

 

 

»Richtig Spenden«

 
Tipps & Kriterien für

"richtiges" Spenden

Info-Hotline: 01/317 03 21

 

Die Lebensstil-Kampagne

der KOO Mitglieder

 

KOO
Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission
Türkenstraße 3/3
1090 Wien
Telefon: +43-(0)1-3170321
Mail: info@koo.at
Darstellung:
http://medien.katholisch.at/